Dienstleistungen/ _WLAN - Vermessung
WLAN (Funk-) Netzwerke sind eine flexible und kostengünstige Methode kabellos Daten auszutauschen und das mit einer Geschwindigkeit von bis zu 54 Megabit pro Sekunde. Diese enormen Datenübertragungsraten ermöglichen z.B. einen schnellen Internetzugang, Terminalserver - Applikationen, die Anbindung von mobilen Datenerfassungsgeräten oder Gabelstaplerterminals, aber gibt vor allem einem oder sogar mehreren Anwendern die Freiheit dort zu arbeiten, wo sie es möchten, bzw. wo es nötig ist und mit einer unflexiblen Verkabelung gar nicht möglich wäre.

WLAN - Professionell planen und einführen
Interferenzen (Überschneidungen) der einzelnen Access - Points untereinander können zu erheblichen Einbußen bei der Übertragungsleistung führen und falsch platzierte Hotspots sind ein nicht unbeträchtliches Sicherheitsrisiko für das Netzwerk eines Unternehmens, da von öffentlichem Grund aus unbemerkt Angriffe auf das Netzwerk gestartet werden können.
Wir bieten Ihnen daher ein komplettes Spektrum an Dienstleistung rund um die Implementierung von WLAN - Systemen. Von der ersten Planung, über die Digitalisierung der Bau- und Geländepläne, der Simulation des Netzes durch eine professionelle Software, bis hin zur Funkausleuchtung, sowie Erstellung einer aussagekräftigen Dokumentation. Auch die Installation und Konfiguration der Hardware vor Ort kann durch unsere Mitarbeiter erfolgen.

Unsere geschulten Systemadministratoren richten auf Wunsch das Netzwerk "Schlüsselfertig" ein und schulen Ihr Personal vor Ort.

Nach der Installation beraten wir Sie auch gerne weiter in punkto Sicherheit, Einsatz und Betreuung des Netzwerkes, damit Sie auch in der Zukunft den maximalen Nutzen aus Ihrer Investition ziehen können.

Bei Problemen mit bestehenden Netzwerken sind wir ebenfalls der richtige Ansprechpartner. Mit professioneller Ausstattung und erfahrenem Personal können Schwachstellen schnell aufgedeckt und Fehler umgehend behoben werden.

Interesse? Nutzen Sie bitte unser Kontaktformular !

WLAN - Schritt für Schritt
Ein einfaches Netzwerk mit nur einem Access - Point lässt sich schnell und unkompliziert aufbauen, da kaum Interferenzen auftreten und der Bereich der mit dem WLAN versorgt werden soll, meist sehr genau bekannt  und zudem begrenzt ist.
Steht man allerdings vor der Aufgabe ein weiträumiges Gelände, einen Gebäudekomplex oder eine Fabrikhalle mittels WLAN zu erschließen, dann muss sehr genau geplant werden, wo die einzelnen Access - Points installiert werden und auf welche Kanäle diese eingestellt werden sollen, um ein möglichst lückenloses Netzwerk zu garantieren. Im Sinne der Sicherheit des Netzwerkes müssen die Bereiche des Netzwerkes, die über das Firmengelände hinausgehen, so klein wie möglich gehalten und auch für eine Verschlüsselung der Daten gesorgt werden.
Der Arbeitsablauf besteht dabei aus 5 Schritten:

1. Prüf- und Planphase:
In dieser Phase werden die Anforderungen an das Netzwerk geklärt. Welcher Bereich soll ausgeleuchtet werden, welche Hardware muss angebunden werden und welche Hardware soll zum Einsatz kommen? An welchen Stellen sollen wie viele Personen das WLAN nutzen können?

2. Simulationsphase:
Mithilfe aufbereiteter, digitalisierter Bau- und Geländepläne, wird der vom WLAN (Wireless Area Network) abgedeckte Bereich simuliert und günstige Plätze für Access - Points ermittelt.

3. Ausleuchtungs- und Dokumentationsphase:
Jetzt beginnt die tatsächliche Ausleuchtung des Netzwerkes, das zu Testzwecken aufgebaut wird. Mithilfe von Notebooks und spezieller Vermessungssoftware wird die Leistung des Netzwerks an Messpunkten getestet und dokumentiert. Etwaige Fehler und Schwachstellen werden somit ausfindig gemacht und korrigiert.
Nach Abschluss der Vermessung wird diese komplett und nachvollziehbar dokumentiert.

4. Installationsphase
Die unter 3 erstellte Dokumentation ermöglicht dann die Verkabelung und Installation der Access-Points. Dies kann auch durch die Hauselektriker erfolgen.

5. Konfigurations- und Prüfphase
Nach der Installation werden die Access-Points vor Ort konfiguriert, d.h. es werden Kanäle, Sendestärken und Verschlüsselungen eingestellt. Durch eine erneute Ausleuchtung, des jetzt fest installierten WLANs, können noch kleine Änderungen und Optimierungen vorgenommen werden. Danach ist das WLAN zum Einsatz bereit.

 

Wenn unser Service für Sie von Interesse ist, dann können Sie unser bequemes Kontaktformular benutzen.