Gebäudesicherheit ist für viele Unternehmen ein wichtiger Faktor, der neben den typischen Komponenten, wie Alarmanlagen und Videoüberwachung auch eine technisch ausgereifte, einfach zu bedienende Zutrittskontrolle umfassen sollte. Dabei empfiehlt es sich diese mit einem Zeiterfassungssystem zu koppeln, da so Zutrittszeiten und Berechtigungsgruppen einfach verwaltet werden können.
CARDman ZL
Der CARDman ZL Zutrittsleser ist ein abgesetzter Leser für die unterschiedlichsten RFID Ausweise. Der Leser kann Hitag1, Hitag2, HitagS und Unique- Transponder dekodieren. Durch das berührungslose Auslesen des Ausweises wird eine Buchung an den CARDman IV übertragen und die Öffnung der Tür veranlasst. Mit dem optionalen PIN-Eingabefeld kann die Sicherheit weiter gesteigert werden.

Merkmale
  • Alle gängigen Transponder lesbar
  • Kommunikation mit CARDman IV und CARDman ZK IV über RS-485
  • Kommunikation mit Türmodul über RS-232
  • Optionales numerisches Tastenfeld für PIN-Eingabe
  • Optionales Türmodul mit Türöffnerfunktion
Technische Details
Abmessungen:
80x80x25 mm 
Temperaturbereich:
-20°C bis +70°C 
Lesefeldtiefe:
bis zu 10 cm 
Lesbare Transponder:
Hitag1, Hitag2, HitagS, Unique
Optionen:

- PIN Eingabefeld
- Türöffnermodul*
* Der Einsatz eines Türöffnermoduls ist bei Außentüren aus Sicherheitsgründen nicht zu empfehlen. Hier bieten wir Ihnen mit einem separaten Türmodul eine bessere Lösung.